Corona Maßnahmen Wintersport 2020/2021

Skipässe werden nächste Saison teurer

Die Preise der Skipässe in Kärnten knacken in dieser Saison erstmals die 50-Euro-Grenze. Eine Tageskarte für das bei den Niederländern sehr beliebte Skigebiet Bad Kleinkirchheim kostet in dieser Saison 51 Euro. Genau wie im Skigebiet Nassfeld. Das Skigebiet Katschberg bleibt dieses Jahr unter 50 Euro und verlangt für eine Tageskarte in der Wintersportsaison 2020/2021 noch 49 Euro.

Liftkosten steigen und weniger Skifahrer erwartet

Jedes Jahr steigen die Kosten für die Wartung und Erneuerung der Ausrüstung auf den Pisten, dies spiegelt sich im Preis der Skipässe wider. Darüber hinaus müssen in diesem Jahr drastische Maßnahmen ergriffen werden, um Personal und Gäste vor den Auswirkungen von Corona zu schützen. In Kärnten geht man davon aus, dass das Tragen einer Mund- und Nasenhaube in den Skiliften heuer Pflicht ist.

Außerdem investieren die Skigebiete in diesem Jahr viel in die Online-Bereitstellung von Skipässen und es werden vermehrt Automaten eingesetzt, so dass der Kontakt mit Mitarbeitern entfällt. Der Après-Ski findet heuer in fast allen Kärntner Skigebieten im Freien statt. Die bekannte K-Alm auf der Turrach in Nassfeld wird in diesem Jahr ihren Après-Ski-Raum in ein Restaurant umbauen.

Sobald die anderen Skigebiete die Preise für die Skipässe bekannt geben, werden wir eine ausführliche Übersicht auf Alles über Österreich veröffentlichen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.